kulturrat thüringen e.v.

Der Kulturrat Thüringen setzt sich ein für ein weltoffenes Thüringen

In Sorge um die Demokratie in unserem Land engagieren sich in Weltoffenes Thüringen Organisationen und Menschen aus dem gesamten Freistaat:

  • Wir treten ein für ein weltoffenes und vielfältiges Thüringen.
  • Wir stehen ein für die Achtung der Menschenwürde und der unteilbaren Menschenrechte – dies auch mit Blick auf die historische Verantwortung Deutschlands, insbesondere für die Verbrechen zur Zeit des Nationalsozialismus.
  • Wir setzen uns ein für plurale Demokratie und Rechtsstaatlichkeit – auch als Lehre aus den Erfahrungen zweier unterschiedlicher Diktaturen in Deutschland.
  • Wir möchten ein Land, in dem Menschen in ihrer Verschiedenheit akzeptiert und willkommen sind.
  • Wir wünschen uns einen friedlichen und respektvollen Umgangmiteinander. Vorurteile, Ausgrenzung und Hass haben in einem weltoffenen und vielfältigen Thüringen keinen Platz.
  • Wir treten ein für die Idee der Europäischen Einigung. Sie steht für Frieden, Solidarität und Wohlstand. Davon profitiert Thüringen in besonderem Maße.

Neues Positionspapier des Kulturrats Thüringen

In seinem Positionspapier unterstreicht der Kulturrat 2021 im Namen seiner Mitgliedsverbände den hohen Stellenwert der Kultur in Thüringen. Dazu wurden die kulturpolitischen Forderungen von 2019 überarbeitet und Themen für die Weiterentwicklung einer neuen zeitgemäßen Gesamtstrategie in der Kulturpolitik benannt. Das Papier umfasst relevante Themen, die zu einem Dialog für eine nachhaltige resiliente Entwicklung in der Kultur einladen. Im Fokus stehen dabei vor allem die Gestaltung der gesellschaftlichen Transformationsthemen wie Digitalität, Nachhaltigkeit und Inklusion, die Fortschreibung des Thüringer Kulturkonzepts über einen offenen Beteiligungsprozess, die Verabschiedung von Spartengesetzen, die Förderung von Teilhabekonzepten und Kultureller Bildung und eine nachhaltige Kulturförderung.

 

Mehr Informationen finden Sie hier

https://www.kulturrat-thueringen.de/de/kultur-und-politik-im-gespraech/wahlpruefsteine-zur-landtagswahl.html#goto_level_2-18

Zurück